Die Sache mit Sockel - Kids Workshop

Kids Workshop

Schloss/castello Gandegg
Pigenoer Weg/Via Piganó 19
39057 Eppan/Appiano


Hast du dich schon mal gefragt, warum so viele Skulpturen auf einem Podest stehen? Oder wie ein Urinal aus der Männertoilette die Kunstwelt revolutionierte? Nein? Dann komm doch diesen Sommer zu uns in den Kunstworkshop und zusammen werden wir‘s herausfinden! Aber kommt am besten nicht in eurer Sonntagskleidung, denn beim Gips anmischen, Styroporplatten zersägen und beim Malen und Lackieren kann einiges dort landen, wo es eigentlich nicht hin soll. Wie richtige kleine Meister erschafft ihr eure eigene Skulptur, so groß wie ihr selbst seid! Außerdem machen wir einen Ausflug ins Museum und ins Atelier erfahrener Profi-Künstler, um uns die besten Tipps zu holen. Am Ende des Workshops verwandeln wir unsere Werkstatt in ein Museum und stellen zusammen eine richtige Ausstellung auf die Beine, zu der ihr alle Freunde und eure Familie einladen könnt! Cool oder cool?!!

Ti sei mai chiesto perché così tante sculture hanno un piedistallo? O perché un orinatoio del bagno degli uomini ha rivoluzionato il mondo dell‘arte? No? Allora vieni al nostro laboratorio d‘arte quest‘estate e insieme lo scopriremo! Ma non venite con i vostri abiti della domenica, perché mentre mescolate l‘intonaco, segate i piatti di polistirolo, dipin- gete e verniciate, alcune sostanze possono finire dove non dovrebbero. Come dei veri piccoli maestri creerete la vostra scultura, grande quanto voi! Inoltre, faremo una gita al museo e negli atelier di artisti professionisti per ottenere i migliori consigli. Alla fine del workshop trasformeremo il nostro laboratorio in un museo e insieme creeremo una vera e propria mostra alla quale potrai invitare tutti i tuoi amici e familiari! Forte? o.. Forte!!?

Mo–Fr/Lun–Ven ore 10.00–16.00 Uhr 
Anni 9–13 Jahre max. 14 Kinder/bambini 

200€ Kurs/corso mit Mittagessen/ con pranzo
350€ Geschwister/fratelli 
Kurs/corso in Deutsch/tedesco

Anmeldung/prenotazione bis/entro 20.06.21 
info@eauetgaz.org 
Tel 320 426 8178

Read more...

Metabolic Art Criticism

11.-13 June 2021

Writing Workshop
​with Rosalyn D’Mello

Angerburg Blumenhotel
Unteralberstraße/Via dell’Olmo 16
39057 Eppan/Appiano, Italy


​The course Metabolic Art Criticism attests to and celebrates the empowering potential of a genre of art criticism that embraces the centrality of the self as receiver and synthesiser of the diverse external stimuli that infuse the context within which art is conceived of, produced, exhibited and critiqued. It is rooted in the rigorous practice of continually examining our consciousness as a way of presencing our emotional response to art, thus revealing our individual subjective biases and tendencies. For instance, what compels us to be drawn to or moved by some art, what drives our repulsion towards others? What is the role of patriarchal, capitalist and race-based conditioning in unwittingly determining mainstream aesthetics, inevitably informing our gaze.

Through carefully selected readings and exercises, we will examine the intersecting political structures that frame how we see what we see, if and when we see; thus better understanding what occasions our witness by interrogating and challenging prevailing norms about what is validly considered art; who is allowed to be an artist, and our agency, as art critics, in shaping these questions.

By reading together, eating communally, and privileging our multiple subjectivities through carefully designed exercises, this course will help participants to better situate their ‚gaze‘, thus enabling them to generate art criticism through the locus of the self and its relational ecologies.

​Fri–Sun: 9.00–16.00
max. 8 participants, age >16
course language english

170€/Weekend
student discount 30%
incl. lunch & communal cooking

reservation until 31.05.21
info@eauetgaz.org
320 426 8178

Read more...

Summer Programm

curated by Kathrin & Sarah Oberrauch

Die Künstlerresidenz Eau&Gaz freut sich das neue Programm für diesen Frühling und Sommer vorstellen zu können. Wie ihr feststellt, hat sich dieses Jahr einiges geändert. Anstelle der gewohnten Ausstellung und des Kataloges bietet Eau&Gaz Workshops für verschiedene Zielgruppen an.

Der intensive Austausch in kleinen Gruppen soll den Diskurs um die Kunst lebendig halten und dazu anregen sich aktiv zu beteiligen. Unter dem Punkt art&agent findet ihr alle weiteren Informationen. 
 
Mitte Juni findet der Schreib-Workshop Metabolic Art Criticm mit der Autorin, Rosalyn D´Mello in der Residency Eau&Gaz statt. Der Workshop richtet sich an Studierende und Kulturschaffende in Südtirol. Ziel des Kurses ist es durch gemeinsames Lesen, gemeinschaftliches Essen, die vielfältigen Subjektivitäten durch sorgfältig entworfene Übungen herausarbeiten: Dieser Kurs wird Teilnehmern dabei helfen, ihre Blickfelder durch die Möglichkeiten der Gastfreundschaft besser verorten zu können, und das Entstehen von Kunstkritik durch die Begegnungen des Selbst und seiner Beziehungsgeflechte zu ermöglichen. 
 
Als Sommerprogramm für Kinder findet im Juli ein Skulpturen-Workshop im Schoss Gandegg statt. Im Workshop Die Sache mit Sockel sollen Kinder anhand kleiner Aufgaben und Spiele einen Eindruck bekommen über das zeitgenössische Verständnis von Skulptur und wie sich Fragen der Gestaltung über die Jahrzehnte hin immer wieder neu gestellt und gelöst wurden. Natürlich stellen die Kinder selbst eine Skulptur her. Als Hilfsmittel dienen ihnen Alltagsgegenständen, die wir alla Franz West eingipsen werden. 

Bitte beachtet, dass der Sommerworkshop an Kinder zwischen 9 und 13 Jahre gerichtet ist. Gerne könnt ihr euch hier auch für das Kinderprogramm Newsletter anmelden.

Read more...